Datenschutzerklärung

Unsere Datenschutzbestimmungen

Wie in der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) gefordert, möchten wir hier die Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten beim Zugriff auf unsere Webseite, in verständlicher und leicht zugänglicher Form übermitteln.

Ein kurzer Überblick

Beim Besuch dieser Website (www.sinneserleben.de) werden von Ihrem Endgerät allgemeine Informationen an den Server unserer Webseite gesendet (z.B. eine IP-Adresse). Diese Daten werden nur so lange gespeichert, wie es technisch notwendig ist. Diese Informationen lassen keine Rückschlüsse auf Ihre Person zu.

Sie können unsere Seite nutzen, ohne personenbezogene Daten einzugeben. Wenn Sie unser Kontakt- oder Anmeldeformular nutzen möchten – z.B. um ein Seminar zu buchen – speichern wir diese Daten nur so lange, wie es zu diesem Zweck erforderlich oder vom Gesetzgeber vorgesehen ist. Danach werden die entsprechenden Daten gemäß den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur zu den in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecken. Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den genannten Zwecken findet nicht statt.

Für Auskünfte, Widerspruch, Veränderung oder Löschung ihrer bei uns gespeicherten Daten, können Sie sich jederzeit an uns wenden.

Verantwortlich für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

André Terstappen
Nettetalerstr. 130
D-41751 Viersen
Tel: 02153-9510145
info@sinneserleben.de

Ihre Betroffenenrechte

Sie können jederzeit mit uns Kontakt aufnehmen um folgende Rechte ausüben:

  • Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung,
  • Berichtigung Ihrer personenbezogener Daten,
  • Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten,
  • Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern wir Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Pflichten noch nicht löschen dürfen,
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei uns und
  • Datenübertragbarkeit, sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder einen Vertrag mit uns abgeschlossen haben.
Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an die für Sie zuständige Aufsichtsbehörde wenden.

Zwecke der Datenverarbeitung

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur zu den in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecken. Dies sind im Einzelnen:

a. Buchung und Durchführung eines Seminars, Workshops oder Themenabends

Wenn Sie ein Seminar buchen möchten, benötigen wir ihren Namen und ihre Adresse. Alle weiteren Angaben sind optional. Diese Daten werden ausschließlich zur Buchung und Durchführung unseres Seminarangebots verwendet und nur so lange gespeichert, wie es gesetzlich vorgeschrieben ist.

b. Anfragen per E-Mail oder über unser Kontaktformular

Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über ein auf der Website bereitgestelltes Formular oder per E-Mail Kontakt aufzunehmen. Damit wir Ihnen antworten können, reicht es aus wenn sie eine Telefonnummer, eine Adresse oder eine E-Mail-Adresse angeben.

Alle Angaben, die sie machen sind optional und freiwillig. Mit dem Absenden erteilen Sie uns zum Zwecke der Kontaktaufnahme Ihre freiwillige Einwilligung. Nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage werden personenbezogene Daten automatisch gelöscht.

c. Newsletter Versand

Wenn Sie Ihre E-Mail-Adresse auf unserer Webseite für unseren Newsletter eintragen, verwenden wir die von Ihnen angegebenen Daten ausschließlich für diesen Zweck und auf Grundlage Ihrer ausdrücklich erteilten Einwilligung.

Für den Empfang des Newsletters ist die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse ausreichend.

Um zu überprüfen, dass eine Anmeldung tatsächlich durch den Inhaber einer E-Mail-Adresse erfolgt, versenden wir eine Bestätigungsmail und protokollieren den Eingang der hiermit angeforderten Antwort (»Double-opt-in«).

Sie können Ihre Newsletter Bestellung jederzeit widerrufen. Dazu reicht es aus, wenn Sie auf den in der Newsletter angegebenen Link zum Austragen klicken. Die betreffende Mailadresse wird dann automatisch aus unserem Verteiler gelöscht.

Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den genannten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:
  • Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • die Verarbeitung zur Abwicklung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist,
  • die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist,
  • die Verarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben.

Löschung bzw. Sperrung der Daten

Wir folgen dem Grundsatz der Datenvermeidung und Datensparsamkeit. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie es zur Erreichung der hier genannten Zwecke erforderlich, oder durch gesetzliche Speicherfristen vorgesehen ist. Nach Fortfall des jeweiligen Zweckes bzw. Ablauf dieser Fristen, werden die entsprechenden Daten routinemäßig und gemäß den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

Erfassung allgemeiner Informationen beim Besuch unserer Website

Beim Aufrufen unserer Website www.sinneserleben.de werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:
  • Besuchte Website,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • Menge der gesendeten Daten in Byte,
  • Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten,
  • Verwendeter Browser,
  • Verwendetes Betriebssystem,
  • Verwendete IP-Adresse
Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:
  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken.
Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. Diese Informationen lassen keine Rückschlüsse auf Ihre Person zu.

Verwendung von Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Aufgrund der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf diesen Webseiten, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.
Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren
Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „anonymizeIp“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

Datensicherheit und SSL-Verschlüsselung

Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (SSL) über HTTPS.

Beim Versenden und Abrufen unserer E-Mails verwenden wir eine verschlüsselte Serververbindung (SSL/TLS). Die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) kann Sicherheitslücken aufweisen. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Wir bedienen uns geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote oder aufgrund geänderter gesetzlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung.
https://www.sinneserleben.de/Datenschutz.html

Rechtswirksamkeit

Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.