Gästebuch (1.Seite)

Einträge von Besuchern unserer Seminare, Workshops, Abende, Coachings

Für weitere Einträge bitte den Text an unserer Emailadresse info@sinneserleben.de senden oder das Kontaktformular benutzen.


S. schrieb am 23.01.2019:

Betreff: Silvester-Seminar "Lebendigkeit des Herzens"

Liebe Claudia, lieber André,
Das wundervolle Silvesterseminar gestaltete sich für mich wie ein Brennglas auf mein Leben, auf alles, was so im Verborgenen in mir lebt. Schönes konnte ich noch intensiver genießen, aber auch Trauriges und tief Vergrabenes zeigte sich mir recht überraschend - Dinge, die ich im Alltag weit weggesteckt hatte, und die doch ans Licht wollten. Es fühlte sich an, wie eine gänzlich ehrliche Standortbestimmung: Im Widerhall mit Einzelnen und mit der Gruppe konnte ich viel klarer als sonst sehen, was ich bereits gelernt habe und wo ich noch weiter lernen möchte.

Die Innigkeit der menschlichen und sinnlichen Begegnungen waren ein echtes Geschenk. Das schönste, das man sich selbst für ein neues energiegeladenes Jahr machen kann. Denn man lässt zwar die Menschen, mit denen man sich so inniglich nahe kam, zurück, aber was man mitnimmt, sind tiefe Seelenfreude und umfassendes Körperwohlsein.

Vielen Dank, wir sehen uns wieder! S.

Roland schrieb am 20.01.2019:

Betreff: Silvester-Seminar "Lebendigkeit des Herzens"

Liebe Claudia, lieber André,
Silvester mal anders erleben, das war meine Motivation mich bei eurem Silvester-Seminar anzumelden. Um es auf den Punkt zu bringen, es war auch ein ganz anderes Silvester, denn es wirkt noch immer nach :-) Ihr habt uns einen Raum geschaffen, in dem wir Mensch sein konnten, mit all unseren Stärken, Schwächen, Themen, Bedenken ... In diesem Biotop konnten wir uns in unserer eigenen Geschwindigkeit uns selber und der Gruppe öffnen, so dass die Begegnungen in Worten, Blicken und Berührungen immer einfacher den Weg in unsere Herzen und Seelen fanden.
Das Seminar bestand aus vielen einzelnen Puzzlebausteinen, die sich mit Unterstützung der anderen Teilnehmer zuletzt in dem Silvesterritual zu einem schönen runden Bild zusammenfügten. Dieses Bild hängt nun in meinem Herzen und ich kann es immer wieder anschauen, wann und wo ich möchte.
Auch wenn das eine oder andere Puzzlestück mich tief berührte und mir sehr nahe ging, so gab es aber auch sehr viel Raum für Spaß, Lachen und Quatschen. Diese ausgewogene Mischung aus Lebenstiefgang und Lebensfreude ist für mich die Schnur, an der das Bild in meinem Herzen hängt.
Vielen Dank für diese bereichernden Tage :-)

Liebe Grüße
Roland


Norbert schrieb am 03.01.2019:

Betreff: Silvester-Seminar "Lebendigkeit des Herzens"

Liebe Claudia, lieber André,
vielen, vielen Dank für das wunderschöne Tantra-Silvester. Es war mein erstes Tantra-Seminar überhaupt und ich wusste gar nicht, was mich erwartet: ein großes Geschenk!
Ihr habt es ganz wunderbar geschafft, mein und unser aller Herzen zu berühren, tief zu öffnen und lebendig werden zu lassen. Voller Kraft, Lebendigkeit, zärtlicher Achtsamkeit mit mir und mit dem anderen, liebevoller Hin- und Zuwendung und (Herzens-)Begegnung... ein göttlicher Tanz des Lebens eingetaucht in das liebvolle und kraftvolle Lebendige, das uns umgibt.
Und wir alle haben uns anstecken lassen und uns auch gegenseitig beschenkt - im Herzen, in der Seele, an unserem Körper - und tief berührt und berühren lassen unter eurer wunderbaren Führung und Anleitung. So konnte ich lieben Menschen begegnen und näher kommen. (Namaste an euch, falls ihr den Eintrag lest...) Ich bin froh, noch einige Tage frei zu haben und nicht gleich wieder in den Berufsalltag zu versinken. Ich spüre, wie dieser Tanz des Lebens (du, Claudia, hast uns ja in den Tandava eingeführt) mir auch zu Hause diese Öffnung an die Kraft des Lebens, die uns umgibt, verleiht und ein guter Weg für mich werden könnte, das Erlebte weiter wirken zu lassen. Diese Bewegungen sind tief in mich eingegangen. Danke!
Auch dir, André, für die Antworten per e-mail im Nachgang zum Seminar: Danke!
Ich komme gerne mal wieder! Newsletter ist abonniert...
Namaste - euch beiden !

Norbert


Peter schrieb am 03.01.2019:

Betreff: Silvester-Seminar "Lebendigkeit des Herzens"

Liebe Claudia, lieber André,
nochmals vielen lieben Dank. Ich weine immer noch und darauf warte ich seit vielen, vielen Jahren…
Anfang Dezember 2018 hat sich mein Herz zum ersten Mal seit langer Zeit wieder für mich selbst geöffnet und in den vergangenen 3 Tagen durfte ich

das schönste Silvester meines Lebens

erleben und über Tage hinweg endlich wieder richtig weinen. Es waren und sind Tränen des absoluten Glücks. Ich habe in den vergangenen 3 Tagen auch außerhalb der "Gasse" mehr Achtsamkeit erfahren, als in vielen Jahren zuvor zusammen.
Seminare auf einem vergleichbaren Level könnt Ihr mir stets gerne anbieten.
Ich glaube, ich habe mich gefunden und ich bin voll des Glücks. Ich weine, ich strahle, ich glühe voller Energie.
Liebe Grüße, vielen Dank und bis in Kürze

Peter


Patrick schrieb am 01.01.2019:

Betreff: Silvester-Seminar "Lebendigkeit des Herzens"

Liebe Claudia, lieber André,
möchte mich noch auf diesem Wege sehr für die intensiven neuen Erfahrungen bedanken, die Ihr so wunderschön im Seminar zum Jahreswechsel 2018/ 2019 vermittelt habt.
Kann dieses Seminar wirklich mit allerbestem Gewissen nur jedem empfehlen, der seine eigenen Grenzen erkunden möchte bzw. auf der Suche nach einer Transformation für Herzensangelegenheiten im emotionalen Bereich ist. Selbst als Neuling erhält man hier eine wahrlich adäquate Unterstützung bei jeglichen Unklarheiten. Hier kann sicherlich keiner in der Gruppe untergehen!
Macht einfach so weiter und alle bleiben immer heiter.


Kerstin schrieb am 10.11.2018:

Betreff: Seminar "Selbstwert-Liebenswert-Begehrenswert"

Liebe Claudia, lieber André,
ich bin sehr froh an diesem Seminar teilgenommen zu haben. Es ist nicht so einfach meine sehr tiefgehenden, vielschichtigen und vor allen unglaublich wertvollen Erfahrungen in wenige Worte zu fassen.
Da ich bezüglich Tantra wenige Erfahrungen mitbringen konnte, wusste ich vorher nicht so genau, was auf mich zukommen wird. Mit dem lösungsorientiert-systemischen Ansatz und vielerlei anderer Methoden in der Arbeit mit Menschen sowie der Frage mit welchen auch professionellen Haltungen trete ich anderen gegenüber habe ich mich in meiner beruflichen Sozialisation intensiv auseinandergesetzt. So hatte ich eine Vorstellung von dem, was bezogen auf die auf der Homepage beschriebenen Methoden etc. ungefähr passieren könnte. Ich wollte aber ganz bewusst alles was mit meinem beruflichen Wissen irgendwie zu tun hat, völlig ausblenden, offen sein und nur an mich selbst denken. Dies ist mir auch sehr intensiv gelungen. Überwältigt bin ich dennoch davon, wie vollkommen undokmatisch, ohne in eine vorgegebene Richtung zu lenken, Du, André, die Methoden für die individuelle Entwicklung der Teilnehmer zur Verfügung gestellt hast, wie es tatsächlich möglich war, dass jeglicher Gedanke hin zur Lösung in den Teilnehmern selbst lag. Dies verbunden mit einer unglaublichen positiven Energie konntet ihr beide in einer einzigartigen Art und Weise zu Ausdruck bringen. Wow!
Auf meinem persönlichen Lebensweg gibt es Themen und Fragen, die gerade „dran“ sind. Ich konnte in diesem Seminar für mich Lösungen und Wege erarbeiten. Dies war auch unglaublich...und wirkt und arbeitet noch weiter…
Ich bin mit sehr viel positiver Energie in meinen Alltag gegangen, da ich auch erleben konnte, welche Kraft in Ritualen steckt, die zum Tantra gehören…
Ich werde mit Sicherheit in eines Eurer Seminare wiederkommen.

Liebe Grüße
Kerstin


Steffen schrieb am 09.11.2018:

Betreff: Seminar "Selbstwert-Liebenswert-Begehrenswert"

Liebe Claudia, lieber André,
vielen Dank für das wundervolle Seminar, das nun schon wieder eine ganze Woche hinter uns liegt. Die paar Tage seitdem fühlen sich teilweise an wie eine halbe Ewigkeit und gleichzeitig als wäre es erst gestern gewesen.
Ihr habt in liebevoller Weise einen ganz tollen Raum geschaffen, in dem magische Dinge passieren konnten. Besonders zum Wohlfühlen hat eure Herzlichkeit beigetragen und dass ihr euch als Teil der Gruppe gezeigt habt.
Ich kann immer noch nicht richtig einordnen, was sich alles verändert hat. Schon durch die Morgenmeditationen sind gefühlt Tausende kleine Veränderungen in mein Leben gekommen, an die ich mich erst langsam gewöhne. Oder die Veränderungen kamen durch die vielen anderen tollen Übungen... Wer weiß?

Herzliche Grüße von Steffen


zur nächsten Gästebuch-Seite ▶