Wünsche werden wahr

Tantra-Seminar: Der Weg vom Wunsch . . . zur Erfüllung!

Für Singles, Paare und Einsteiger

In diesem Seminar dreht sich alles um Wünsche, Phantasien, Bedürfnisse und Sehnsüchte, sowohl die Bewussten als auch die Unbewussten.
Wünsche und Fantasien Nachdem ein Zugang zu diesen Wünschen und Bedürfnissen geschaffen ist, geht es in einem weiteren Schritt um die Umsetzung der Wünsche, also wie kann ich die eigenen Wünsche und Sehnsüchte, das, was mir am meisten am Herzen liegt, in Erfüllung bringen.
Durch das Zugänglichmachen und Erfüllen der Wünsche, Bedürfnisse und Sehnsüchte kann der "bedürftige" Zustand von Begrenzungen und Sparsamkeit verlassen und der "erfüllte" Zustand von Möglichkeiten und emotionalem Reichtum mehr und mehr erlangt werden.

Ein Zustand, der nicht nur wertvoll für den tantrischen Weg ist:

  • Die Leidenschaft kann neu entfacht werden und eine Beziehung kann damit neu erotisiert werden.
  • In diesem erfüllten Zustand kann eine Begegnung in einer ganz anderen Art und Weise stattfinden, die Anziehung ist eine ganz andere. Hier können magische Momente entstehen.

Ein weiterer Aspekt, der mit diesem Thema berührt wird, ist die Selbstliebe, der Selbstwert. Hier beginnt eine gute Beziehung zu sich selbst damit, die eigenen Wünsche, Bedürfnisse und Vorlieben wahrzunehmen und sich einzugestehen.
Wir kreieren einen achtsamen, wertschätzenden und respektvollen Erfahrungsraum, in dem das eigene sinnlich-erotische Profil kreativ und leicht erforscht und erweitert werden kann.
Neben der Umsetzung geht es auch um den Transfer in den Alltag, sodass die Erfahrungen, die Früchte dieses Seminars nachhaltig in das eigene Leben transportiert und für die eignen Wünsche nutzbar gemacht werden können. Diese „einzigartige“ Gruppenarbeit fördert schöne, kraftvolle Erlebnisse, die jeder für sich und mit anderen kreieren kann.
Hier können mentale Strategien und körperorientierte Methoden gegenseitig in befruchtender Art und Weise zu einer überraschenden, wertvollen Entfaltung der eigenen Möglichkeiten und Fähigkeiten führen.


Tantra vermag unsere tiefen Wurzeln zu berühren. Es enthüllt die verborgenen Dimensionen der Begegnung der Geschlechter, die sich zur Meditation zu zweit entfaltet.
(Aus: Tantra für den Menschen von heute / André van Lysebeth)


Für wen ist das Seminar "Wünsche werden wahr" interessant?

Das Seminar wendet sich an Menschen:

  • die ihren möglicherweise noch verborgenen Wünschen und Sehnsüchten auf die Schliche kommen wollen
  • die ihren individuellen Weg für ein lust- und leidenschaftlicheres Leben aufspüren wollen
  • die Kraft und Energie aus schönen Gruppen- Erlebnissen in einer entspannten Atmosphäre tanken wollen
  • die ihre erfüllenden Wünsche und Sehnsüchte als Kraftquelle in ihren Alltag integrieren möchten
  • die sich mit diesen integrierten, erfüllenden Wünschen wieder lebendiger, vollständiger, runder und zufriedener fühlen wollen
  • die ihre inneren, unbewussten Tore für schöne, sinnlich-erotische Erlebnisse und Menschen öffnen möchten
  • insgesamt ihr Liebesleben auffrischen wollen

Leitung: André & Suthona vom sinneserleben-Team

Seminar-Termine und Anmeldung »Wünsche werden wahr«
Termin:
08. März  – 10. März 2019anmelden ► 
Ort:
Seminarhotel Odenwald Am Dachsrain 2, 64739 Höchst-Hassenroth
Zeit: Fr. bis So.
Preis:
235 EUR
Frühbucher Preis: 215,– EUR (bis 30 Tage vor Beginn)
Übernachtung VP: 144,– EUR bis 166,– EUR je nach Zimmerkategorie, für den gesamten Zeitraum p.P.
Bis zum 26. Lebensjahr 25% Ermäßigung auf den Seminarpreis. Bitte Ausweiskopie mit der Anmeldung zusenden.
Alle Preise pro Person, Ü/VP für die gesamte Anzahl der Übernachtungen.

Die Kunst des erwartungslosen Wünschens

In diesem Seminar geht es einerseits darum, die Nützlichkeit der Wünsche als kraftgebende Quelle für Ausrichtung und Inspiration zu nutzen. Auf der anderen Seite geht es darum, die möglicherweise mit den Wünschen einhergehenden Erwartungen loszulassen. Das Loslassen von Wünschen und Erwartungen ist an dieser Stelle wichtig, damit wir uns mit der Fixierung darauf nicht selber im Weg stehen und uns später selbst enttäuschen, wenn sie nicht eintreffen.
"Wer Erwartungen hat, hat die Enttäuschung schon im Rucksack mit dabei!"
Somit sind wir in diesem Seminar auch herausgefordert, die für uns passende Größe des Wunsches zu finden und gleichzeitig auch unsere Fähigkeit des Loslassens zu üben. Ist der Wunsch zu klein, fällt uns zwar das Loslassen leicht, aber er ist möglicherweise nicht attraktiv genug, um genug Wirkkraft zu entfalten. Ist der Wunsch groß und so attraktiv, dass uns das Loslassen möglicherweise schwer fällt, dann engen wir uns vielleicht auch mit der Fixierung darauf ein und sehen die Früchte am Wegrand nicht mehr. Damit berauben wir uns anderer Möglichkeiten und erhöhen gleichzeitig auch die Wahrscheinlichkeit einer Enttäuschung.