Tandava Meditation in Köln

Meditation für klares Bewusstsein und ein gesundes Körperempfinden

Intensiv-Workshop

Leitung: Claudia

Tandava oder der "himmlische Tanz Shivas" ist Bewegung im Einssein mit deinem Inneren, bei der sich nach und nach alle Muskelanspannungen lösen und deine Bewegungen keinen willentlichen Akt mehr darstellen. Mit einiger Übung geschieht es gleichsam wie von selbst, zuweilen in dem Gefühl, dass du selbst gar nicht mehr die/der Meditierende bist.

Tandava Meditation Die Freude in dieser Art zu meditieren besteht darin, dass wir gar nicht erst versuchen, unseren Geist durch bewusste Anstrengung vom Denken abzuhalten. Wir bewegen unseren Körper in einer Art, dem der Verstand nicht mehr so leicht folgen kann und er lässt dich nach einer Weile von selbst in Ruhe.

Wir praktizieren Bewegungen im sphärischen Raum und in körperlicher Langsamkeit. Durch das Üben entsteht nach und nach ein klares Bewusstsein für dich und deinen Körper und du kannst deine ursprüngliche räumliche Freiheit wiederentdecken.
Die Tandava Meditation ist ein Teil des “Yoga der Emotionen“. Es ist nicht das Ziel, in geistige Sphären einzutauchen. Durch die Verbindung von Atmung und Bewegung wird dein Bewusstsein in den Körper gelenkt und kann sich dort ausdehnen. Und deine Spritualität kann sich als Folge dieses Prozesses auf natürliche Art und Weise entwickeln. Es ist wie bei einem Baum – ohne Wurzeln kannst du nicht in den Himmel wachsen.

Tandava ist eine Meditation, die gleichzeitig leicht zu verstehen und schwierig zu beherrschen ist, denn sie führt die Räumlichkeit auf drei Ebenen ein: Körper, Geist und Emotion. (Daniel Odier)

Wie meditieren wir?

Wir sind in dieser Meditation nicht fixiert auf eine bestimmte sitzende Haltung. Du kannst auf einem Kissen sitzen, du kannst ohne Kissen sitzen, du kannst auf dem Stuhl sitzen. Ein Teil der Meditation wird im Stehen praktiziert, es ist jedoch möglich, auch diesen Teil im Sitzen zu absolvieren, wenn Stehen für dich nicht möglich ist.

Tandava Meditation Es handelt sich um eine Übung in drei Phasen: Während der ersten Phase lernst du, deine Atmung mit Bewegung zu verbinden In der zweiten Phase lässt du deine Arme und den ganzen Körper an der Bewegung teilhaben und kannst den dich umgebenden spärischen Raum entdecken. In der dritten Phase erhebst du dich und tanzt Shivas "AnandaTandava".

Ananda Tandava ist eine der vielen Formen des Shiva-Tanzes und ist eng verbunden mit Freude und innerer Glückseeligkeit. Wir meditieren in dieser Gesinnung und dein Körper kann sich in Freude erheben und dein Bewusstsein sich erweitern.

Woher kommt die Tandava Meditation?

Diese Meditation hat ihren Ursprung in Indien, in Kaschmir und ist eine sehr alte Tradition. Sie lehrt in einer Form, die heute beinahe völlig verschwunden ist. Ich habe sie erlernt bei Daniel Odier, Chan Meister der chinesischen Xu Yun und Zhao Zhou Linie.

Und das machen wir im Workshop:

* Wir beginnen mit zwei kleinen Kennlern-Übungen, damit jeder sich vertraut machen und gut an diesem Ort ankommen kann.
* Ich gebe allgemeine Informationen zur Tandava-Meditation.
* Um den Inhalt der Meditation zu verdeutlichen, erläutere ich den Ablauf und zeige die wichtigsten Bewegungen, so dass du in der eigentlichen Meditation schon weißt, was dich erwartet.
* Wir üben anschließend den ersten Teil der Meditation gemeinsam im Sitzen. Ganz allmählich bauen wir die Bewegungen auf und verknüpfen den Atem mit der Körperbewegung.
* An dieser Stelle wird es voraussichtlich 30 – 45 min Pause geben.
* Im letzten Teil wiederholen wir (in einer kürzeren Phase als vor der Pause) die Meditation im Sitzen und schließen daran an mit dem eigentliche Shiva-Tanz, der im Stehen ausgeübt wird. Wir stehen dabei fest auf beiden Beinen.
* Wir beschließen den Workshop mit einer Runde, in der wir unsere Erfahrungen austauschen können.

Du bekommst am Schluss von mir ein kleines Skript mit den wichtigsten Punkten aus der Meditation, damit du im Workshop deine ganze Aufmerksamkeit auf das Üben richten kannst.

Was du mitbringst:

Eine Decke (Sitzkissen sind vorhanden, du kannst auch gerne dein eigenes mitbringen)
Bequeme Kleidung
Falls du nicht auf dem Boden sitzen kannst, bring dir einen Hocker oder Klappstuhl mit
Getränke (möglichst in Plastikflaschen)
evtl. etwas zu Essen für die Pause
Gute Laune :)

TeilnehmerInnen-Stimmen aus vergangenen Workshops:

. . . eine Befreiung war klar zu spüren und das Bewusstsein war noch länger speziell leicht tief und beschwingt . . . ich habe Liebe gespürt , die mir manchmal abhanden kam . . . die Zeit war erfrischend und Claudia natürlich und wohltuend . . . auch ich als Meditations Greenhorn fand’s Klasse . . .



Claudia Leitung: Claudia vom sinneserleben-Team

Meditations-Termine und Anmeldung "Tandava Meditation"
Termin:
26. Januar 2020anmelden ► 
Nächster Termin:
05. April 2020
Ort:
Kölner Weg 24, 50858 Köln, Yogaraum24 *
Zeit: Sonntag bis
Preis:
45 EUR
Sonstiges: Der Workshop findet statt ab 8 Personen bis max. 14 Personen.




* Bitte beachten: Das Parken vor der Garage oder vor dem Gartentörchen ist nicht erlaubt.