Teilnahmebedingungen / Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Wir bieten unsere Veranstaltungen nur unter Geltung unserer Teilnahmebedingungen an, in ihrer zum jeweiligen Vertragszeitpunkt gültigen Fassung:


Anmeldung und Bestätigung

Die Anmeldung erfolgt durch Absenden des Online-Formulars.

Sobald Ihre Zahlung bei uns eingegangen ist, werden wir Ihnen einen Platz für die Veranstaltung fest reservieren. Sollte dies nicht möglich sein (z.B. weil die Veranstaltung zu diesem Zeitpunkt schon ausgebucht ist), können Sie einen Platz auf der Warteliste bekommen.
Nach der Anmeldung bekommen Sie eine Bestätigung mit weiteren Informationen.

Zahlung

Mit der Anmeldung überweisen Sie bitte für Wochenenden (2 Übernachtungen), Tages-Workshops, Abende, Abendgruppe 100%, für längere Seminare (3 oder mehr Übernachtungen) mindestens 50% der Veranstaltungsgebühr auf das unten angegebene Konto. Restzahlungen sind 3 Wochen vor Veranstaltungsbeginn fällig.
Der bei einigen Veranstaltungen angegebene Sonderpreis für Frühbucher gilt nur, wenn die entsprechende Zahlung bis zum angegebenen Stichtag auf unserem Konto eingegangen ist. Die Kosten für Unterkunft und Verpflegung zahlen Sie bitte bei Veranstaltungsbeginn vor Ort.

Unterkunft, Verpflegung und An- bzw. Abreise

Für Tages-Workshops, Abendveranstaltungen, Abendgruppe und Meditationen:
Die Kosten für Verpflegung sind nicht in der Gebühr für die Veranstaltung enthalten. Die An- bzw. Abreise erfolgt auf Kosten und Risiko des Teilnehmers. Die Anfangszeiten und das Ende der Veranstaltung werden in der Anmeldebestätigung mitgeteilt.

Für Seminare mit Übernachtung im Seminarhotel:
Die Kosten für Unterkunft und Verpflegung sind nicht in der Gebühr für die Veranstaltung enthalten und werden direkt mit dem Seminarhaus (d.h. mit dem Betreiber und den Angestellten der jeweiligen Einrichtung) abgerechnet. Je nach Seminarhaus und Zimmerkategorie sind die Bedingungen und Preise unterschiedlich. Zimmerwünsche leiten wir gerne weiter, diese werden vom Seminarhaus im Rahmen der gegebenen Möglichkeiten berücksichtigt. Die An- bzw. Abreise erfolgt auf Kosten und Risiko des Teilnehmers. Es besteht die Möglichkeit über unser Büro eine Mitfahrgelegenheit zu suchen oder anzubieten. Die Anfangszeiten und das Ende der Veranstaltung werden in der Anmeldebestätigung mitgeteilt.

Rücktritt

Sie können jederzeit und ohne die Angabe von Gründen von Ihrer Anmeldung zurücktreten.
Sie bekommen Ihre Zahlung abzüglich einer Bearbeitungsgebühr zurück für:

  • Seminare mit 2 oder mehr Übernachtungen bei Rücktritt bis 4 Wochen vor Seminarbeginn.
  • Tages-Workshops und der Abendgruppe bei Rücktritt bis 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn.
  • Abendveranstaltung (außer Abendgruppe) bei Rücktritt bis eine Woche vor Veranstaltungsbeginn.

Die Bearbeitungsgebühr ist für Seminare (2 oder mehr Übernachtungen) 20,- EUR, für Tages-Workshops, Abendgruppe und Abendveranstaltungen 10,- EUR.
Bei späterer Abmeldung erfolgt keine Rückzahlung der Veranstaltungsgebühr, Sie können aber einen Ersatzteilnehmer vorschlagen. Sollten Sie sich kurzfristig abmelden, zum Veranstaltungsbeginn nicht erscheinen oder vorzeitig abreisen, werden vom Seminarhaus auch die Kosten für Unterkunft und Verpflegung in Rechnung gestellt.

Wir weisen an dieser Stelle darauf hin, dass es möglich ist, eine Seminar-Rücktrittsversicherung abzuschließen.

Sollte die Veranstaltung vom Veranstalter abgesagt werden, bekommen Sie die gezahlte Gebühr zurückerstattet.
Darüber hinausgehende Forderungen sind ausgeschlossen.

Haftung

Der Teilnehmer erkennt mit seiner Anmeldung ausdrücklich an, dass er innerhalb und außerhalb der Veranstaltung die volle Verantwortung für sich und sein Handeln übernimmt. Die Teilnahme an der Veranstaltung und den einzelnen Übungen ist freiwillig. Die Anweisungen der Veranstaltungsleiter sind als Vorschläge zu verstehen, denen der Teilnehmer aus freiem Willen und nur soweit folgt, wie er es selbst verantworten kann. Für Schäden, die der Teilnehmer sich selbst und anderen Personen oder Dingen zufügt, sowie für jedes Risiko, das er eingeht, haftet der Teilnehmer allein.

Informationspflicht

Der Teilnehmer verpflichtet sich, die Veranstaltungsleitung vor Beginn der Veranstaltung darüber zu informieren, sollte er geistig, körperlich oder psychisch nicht voll belastbar sein. Wenn nötig, wird er die Veranstaltung unterbrechen oder abbrechen, insbesondere, wenn Dritte durch seinen Zustand Schaden nehmen könnten (z.B. durch Infektionskrankheiten). Die Veranstaltungen sind kein Ersatz für medizinische oder psychiatrische Behandlung.

Datenschutz und Vertraulichkeit

Unsere Veranstaltungen sind ein geschützter Raum. Deswegen verpflichtet sich der Teilnehmer, weder persönliche Details, noch vollständige Namen anderer Teilnehmer außerhalb der Veranstaltung zu erwähnen. Dieselbe Verpflichtung gilt auch für die Veranstaltungsleitung und deren Assistenten.
Hier finden Sie unsere Informationen zum Datenschutz ▶

Weitere Fragen beantworten wir gerne auch am Telefon: 02153-9510145 oder per E-Mail: info@sinneserleben.de
Der Übersichtlichkeit des Textes zuliebe: Mit »Teilnehmer« sind immer auch die Teilnehmerinnen gemeint.

sinneserleben
Fon 02153/9510145
info@sinneserleben.de
www.sinneserleben.de
Bankverbindung:
Andre Terstappen, Consorsbank, BLZ 70120400  Kto. 8409996009
IBAN: DE46 701204008409996009   SWIFT-BIC: DABBDEMMXXX